Africa’s Big 5

AFRICA’S BIG 5

Leopard – Elephant – Lion – Buffalo – Rhino

A sighting of one of these five incredible African animals can change your life forever.

The Big Five was traditionally used as a hunting term to describe the five most dangerous animals in Africa to hunt. Their reputation has spilled over into the tourism industry and now elephant, buffalo, lion, leopard and rhino remain the most sought after species to see on the continent.

But they’re not really the most dangerous animals in Africa. In fact, the two species that kill the most people are not even part of the Big Five; they are the tiny mosquito and the lazy hippo. Out of the Big Five, the black rhino is the hardest to find by far, with the leopard coming in at second place.


  Leopard

This nocturnal predator is the second largest of Africa’s large Cats.

Read more...


African Elephant

The Elephant is the world’s largest land mammal, and weighs up to 7 tonnes and reaches heights of 3.3 m at the shoulder.

Read more...


Lion

Lions are large felines that are traditionally depicted as the “king of the jungle.”


 Cape Buffalo

A large and powerful bovine, the African Buffalo reaches shoulder heights of up to 1.5 m and a mass of 750 kg.

Read more...


Rhino

Rhinoceroses are large, herbivorous mammals identified by their characteristic horned snouts

Read more...




Africa’s Big 5
5 (100%) 1 vote

Kategorien

Werbung Unterkünfte

Werbung Mietwagen

Werbung Flüge

Werbung auf unserem Blog

Als Blogger berichten wir von unseren Reisen und Erfahrungen, teilen unsere Meinung. Nach aktuellen Entwicklungen sollte ja generell alles als Werbung gekennzeichnet werden, was Markennennungen oder Verlinkungen enthält. Für unsere LeserInnen möchten wir den Blog so transparent wie möglich gestalten. Wir haben uns für folgende Kennzeichnung entschieden:

Beiträge mit der Kennzeichnung „Werbung“

Wir haben Beiträge, die durch Markennennung, Verlinkungen oder umfangreiche Berichterstattung zu einem Hotel, Service oder einer Sehenswürdigkeit einen werblichen Charakter aufweisen, nach eigenem Ermessen als Werbung gekennzeichnet. Generell gilt, dass natürlich jegliche Meinungsäußerung, Empfehlung oder Verlinkung in irgendeiner Form als Werbung gewertet werden kann.

Beiträge mit Gegenleistung – „Kooperation“ und „Bezahlte Kooperation“

Sämtliche Beiträge die Gegenleistungen wie Vergünstigungen, kostenlose Leistungen zum Test oder Gewinnspielpreise beinhalten, sind zusätzlich mit dem Wort „Kooperation“ gekennzeichnet.

Bezahlte Kooperationen sind an dem Zusatz „Bezahlte Kooperation“ zu erkennen.