Malariafreie Big 5 Reserves in Südafrika

Malariafreie Big 5 Reserves in Südafrika

14. April 2019 0 Von Lebona

Malariafreie Big 5 Reserves in Südafrika


Wenn das Malariarisiko verständlicherweise auf dich lastet oder du lieber keine Malariamedikamente einnehmen möchtest, gibt es in Südafrika viele Game Reserves, die erstklassige Safaris ohne Malaria-Sorgen bieten. Tatsächlich ist Südafrika das einzige Land in Afrika, das offiziell ein vollständig malariafreies Safari-Erlebnis anbieten kann. Alle anderen Länder besteht ein Malariarisiko, wenn auch ein geringes, wie im Falle des kenianischen Hochlands und das Risiko steigt tendenziell mit den Regenzeiten. Dies macht Südafrika zu deiner besten (und einzigen) Wahl.

Und während ein Big-5-Wildbeobachtungsurlaub im Krüger-Nationalpark ganz oben auf vielen Besucherlisten steht, drohen Malaria-Risiken und die Notwendigkeit, zwischen September und Mai Prophylaktika zu nehmen.

Du solltest wissen, dass sich die Dinge in Afrika in Bezug auf die Malariakontrolle enorm verbessert haben, auch wenn die Todesfälle durch die Krankheit in den letzten Jahren weitgehend unverändert geblieben sind. 

Die gute Nachricht für alle Besucher des Landes ist, dass es in Südafrika eine große Auswahl an malariafreien Game Reserves gibt.

Malaria-Risikogebiete in Südafrika: Die drei nordöstlichsten Provinzen des Landes – KwaZulu-Natal, Mpumalanga und Limpopo (und nur in äußerster Randlage der Regionen)

Malariafreie Gebiete in Südafrika: Eastern Cape, North West & Madikwe, Waterberg und Northern Cape

The Big 5


Western Cape 

Aquila Private Game Reserve

Auf Safari mit den Big Five im Aquila Private Game Reserve

Halte Ausschau nach den „Big Five“ auf einer Safari Nähe Kapstadt. Du machst Urlaub in Kapstadt, hast Wein probiert, bist den Tafelberg hochgewandert und hast alle möglichen Abenteuer in Kapstadt erlebt. Jetzt sehnst du dich nach wilden Tieren? Nur 2,5 Autostunden von Kapstadt entfernt kannst du Südafrikas  „Big Five“ sehen. Was die „Big Five“ sind? Na, die großen fünf Tiere: Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard. Und die kannst du beobachten, ohne lange fahren zu müssen.

Infos & Buchung


Sanbona Wildlife Reserve

Das Sanbona Wildlife Reserve befindet sich auf der weniger befahrenen Route 62 die sich über 450 Kilometer von Kapstadt nach Oudtshoorn zieht. Die Alternativ-Strecke zur Garden Route führt durch das Inland und das ländliche Südafrika, vorbei an alten Dörfern und in die Kleine Karoo, einer trockene Halbwüste. Sanbona bietet 54.000 Hektar hügelige Landschaft und endlose Steppe zwischen Barrydale und Montagu in Breede River Valley.

Infos & Buchung


Garden Route Game Lodge

Das malariafreie private Wildreservat ist das Zuhause zahlreicher Tierarten, wie Giraffen, Geparden, Löwen, Nashörner, Elefanten, Büffel, Zebras und Antilopen. Entfernung zum Flughafen George: ca. 83 km. Vor der Kulisse des majestätischen Langeberg-Gebirges bewacht die Garden Route Game Lodge den Eingang der weltberühmten Garden Route in Südafrika.

Infos & Buchung


Inverdoorn  Game Reserve

Das 10000 Hektar große Inverdoorn Game Reserve liegt etwa drei Fahrstunden von Kapstadt entfernt in der Klein Karoo und beheimatet neben den „Big Five“ auch eine Vielzahl an Antilopen, Giraffen und Zebras. Das Reservat hat sich dem Schutz sowie der Rettung von Geparden verschrieben, die Sie hier aus nächster Nähe beobachten.


Eastern Cape

Shamwari Game Reserve

Das 25.000 Hektar große Reservat beheimatet ein breites Spektrum an Wildtieren, zu denen Nashörner, Löwen, Elefanten, Leoparde, Geparde, Wildhunde, Büffel, Hyänen, Kudus, verschiedene Antilopenarten und viele kleinere Tiere zählen. Dazu kommen viele Vogelarten und eine einzigartige Pflanzenwelt. Das Shamwari Private Game Reserve ist ein kinderfreundliches und erschwingliches Reiseziel.

Infos & Buchung


Addo Elephant Park

Entdecken … Erleben … Entdecke eine Welt der Vielfalt in einem Park. Der Addo Elephant National Park ist der drittgrößte Nationalpark in Südafrika und wurde erweitert, um ein breites Spektrum an Biodiversität, Landschaften, Fauna und Flora zu erhalten. Auf dieser enormen Fläche gibt es so viel zu erkunden, dass man mindestens einmal dort übernachten sollte. Allein schon, um nachts die Löwen brüllen zu hören. Jedes Naturreservat bietet sogenannte Game Drives an oder teilweise kann man das Gelände auch mit dem eigenen PKW erforschen.

Infos & Buchung


Kwandwe Private Game Reserve

Im Herzen der unberührten Eastern Cape Provinz liegt das Kwandwe Private Game Reserve, ein erstklassiges Big Five-Safari-Reiseziel. Die 22.000 Hektar unberührte, private Wildnis erstreckt sich zu beiden Seiten des Great Fish River, der sich 30 Kilometer durch die malerische Landschaft schlängelt und 26 Zimmer umfasst, die sich auf fünf sehr individuelle und unterschiedliche Safari-Lodges und -Villen aufteilen. Es bietet eine Reihe von Safari-Aktivitäten und Übernachtungsmöglichkeiten, um jeden afrikanischen Traum wahr werden zu lassen.

Infos & Buchung


Kariega Game Reserve

Eingebettet in ein 9000 Hektar große und malariafreie Wildreservat am Ende der berühmten Garden Route im Eastern Cape Südafrikas, bieten die beiden familienbetriebenen Luxuslodges perfekte Ausgangspunkte für atemberaubende Safaritouren auf den Spuren der „Big 5“. Die River Lodge ist ca. 15 km entfernt von der Main Lodge. Der Flughafen Port Elizabeth ist ca. 80 Autominuten entfernt, der kleine Küstenort Kenton-On-Sea ist in nur 10 Minuten Autofahrt erreichbar.

Infos & Buchung


Pumba Private Game Reserve

Erwache mit den Klängen des afrikanischen Buschlandes, während die Sonne am Horizont erscheint und die Aussicht auf einen weiteren perfekten Tag mit sich bringt. Das umweltfreundliche Pumba, ein stolzes Mitglied der Green Leaf Conservation Initiative, liegt im malariafreien Eastern Cape und bietet ein unvergessliches afrikanisches Safari-Erlebnis. Das Reservat beherbergt Afrikas Big Five sowie seltene weiße Löwen, Flusspferde, Hyänen, Geparden, Giraffen, verschiedene Antilopen und mehr als 300 Vogelarten. Fühle den Herzschlag der Natur, während du das Reservat in einem offenen Jeep oder bei einer geführten Walking-Safari erkundest.

Infos & Buchung


Amakhala Game Reserve

Werde Teil Afrikas und erlebe das Big 5 Safari Adventure im malariafreien Amakhala Game Reserve im Ostkap von Südafrika. Dein Aufenthalt beinhaltet morgens und abends Pirschfahrten von deiner Lodge aus. Du wirst von informativen, professionellen Rangern durch das Amakhala Game Reserve in offenen Land Rovers geführt. Hier kannst du zur Natur zurückkehren und die reichhaltige Tierwelt, die abwechslungsreiche Vegetation und die dramatische Landschaft des Eastern Cape erkunden.

Infos & Buchung


North West

Pilanesberg Nationalpark

Eine Safari zu den “Big Five” (Löwe, Leopard, Büffel, Elefant und Nashorn) und zahlreichen weiteren Wildtieren erwartet dich im malariafreien Pilanesberg Nationalpark, der sich auf einer Fläche von ca. 58.000 Hektar etwa 3 Fahrstunden nördlich von Johannesburg erstreckt. Der viertgrößte Park Südafrikas besticht durch seine ökologische Vielseitigkeit, da er sich in der Übergangszone zwischen trockener Kalahari und feuchter Lowveld-Vegetation in einem vor Jahrmillionen erloschenen Vulkankrater befindet.

Infos & Buchung


Madikwe Game Reserve

Das Madikwe Wildschutzgebiet ist ein wahrer Juwel unter den Wildparks des südlichen Afrikas. Dieser recht unbekannte, Malaria freie Park erstreckt sich über 75 000 Hektar Land und hat außer tollen, abwechslungsreiche Landschaften und den Big 5, auch die Magnificent 7 (Big 5 plus Wilde Hunde und Geparden). Der Park hat außerdem eine Reihe sehr luxuriöser und gehobener Unterkünfte, die eine Safari in Südafrika perfekt komplimentieren.

Infos & Buchung


Limpopo

Marakele Nationalpark

Marataba Safari Lodge

Im Herzen der Waterberge, in der Provinz Limpopo, liegt dieses landschaftlich reizvolle Wildschutzgebiet. Der Artenreichtum des Parks ergibt sich aus seiner Grenzlage zwischen den trockenen, westlichen Regionen Südafrikas und den feuchten Regionen im Osten. Hier erwartet dich Wildtierbeobachtung vom Feinsten in malariafreier Umgebung! Alle großen Wildtierarten von Elefanten und Nashörnern bis hin zu den großen Raubkatzen, wie Leoparden oder Löwen, sind im Marakele National Park zu Hause. Vogelbeobachter freuen sich über eine bunte Vogelwelt mit der wohl größten Kapgeier­-Kolonie (mehr als 800 Brutpaare), die sich hier angesiedelt hat.

Infos & Buchung

Marakele NP


Mabula Game Reserve

Eine außergewöhnliche Begegnung mit dem südafrikanischen Buschfeld erwartet dich im Mabula Game Reserve, nur zweieinhalb Autostunden von Johannesburg entfernt in der Waterberg Region – Provinz Limpopo. Schwelge in der schiere Vielfalt des Tier-, Vogel- und Pflanzenlebens; Die abwechslungsreichen Landschaften reichen von Graslandebenen bis hin zu Felsvorsprüngen und bieten einen idealen Lebensraum für die frei lebenden Big Five und all die kleinen Lebewesen, die zu einem magischen Erlebnis beitragen, das du nie vergessen wirst.

Infos & Buchung